Heilmittel Anwendungen

Homöopathie

homöopathie

Das von Hahnemann geschaffene Prinzip der Homöopathie stützt sich auf die Erkenntnis, dass homöopathische Arzneistoffe, welche aus der Pflanzen- und Tierwelt, aus Mineralien und aus Stoffen der chem. Industrie stammen in potenzierter Form dem Kranken zur Gesundung verhelfen.

Phytotherapie

phytotherapie

In der Pflanzenheilkunde werden Früchte, Samen, Blätter, Blüten, Stängel, Rinden, Wurzeln, Knollen und das Holz einer Pflanze als Tee oder in Form von Pflanzenauszügen, Pflanzensäften, Extrakten oder auch als Tabletten, Dragees oder in Pulverform zur Heilung eingesetzt.

Bachblüten

bachblüten

Die Bachblütentherapie ist ein in den 1930er Jahren von dem britischen Arzt Edward Bach begründetes Verfahren, welches über die Einnahme von individuell zusammengestellten Tropfen oder Globuli zur Gesundung verhilft.

Biochemie nach Schüssler

schüssler_salze

Nach den Erkenntnissen von Dr. med. W.H. Schüßler beruht fast jede organische Erkrankung auf einen Mangel an Mineralsalzen. Diese werden dem menschlichem Organismus zur Aufrechterhaltung seiner Zellfunktionen und zur Heilung zugeführt.

Spagyrik

spagyrik

Die Spagyrik ist ein ganzheitliches Therapieverfahren, das auf den Grundprinzipien der Alchemie aufbaut. Diese sind „Trennen“ und „Vereinen“. Dadurch entstehen effiziente und qualitativ hochwertige Heilmittel.

Singulett-Sauerstoff

singulett-sauerstoff

Die Singuletttherapie dient der Verbesserung des Stoffwechsels auf zellulärer Ebene und der Ebene der Bindegewebes. Sie verbessert die Fließ- und Gerinnungseigenschaften des Blutes, baut Stoffwechselendprodukte und Toxine ab, aktiviert Organschwächen, und steigert deren Leistung und trägt somit nachhaltig zur Steigerung der körpereigenen Abwehrkräfte bei.

Manuelle Anwendungen

Breuss-Dorn-Wirbelsäulentherapie

dorn_breuss

Die Dornmethode und Breuss-Massage sind zwei manuelle Methoden zur Aktivierung der Selbstheilung bei Problemen und Erkrankungen des Rückens, der Wirbelsäule, der Gelenke und aller Bereiche des Körpers, die direkt oder indirekt mit der Wirbelsäule verbunden sind.

Fußreflexzonenmassage

fussreflexzonenmassage

Bei der Massage werden bestimmte Akupressurpunkte am Fuß stimuliert und die zugehörigen Körperorgane in ihrer Funktion angeregt und unterstützt. Der Selbstheilungsprozeß wird dadurch angeregt und beschleunigt, gleichzeitig werden Störungen des Körpers erkannt.

Ohrakupunktur

ohrakupunktur

Verschiedene Körperteile, Organe und auch Organfunktionen stehen in gewissen funktionellen Beziehungen zueinander. Die Ohrakupunktur beeinflusst gestörte Regulationskreise im menschlichen Körper und verhilft so zur Heilung.

Lymphdrainage

lymphdrainage

Die Lymphdrainage ist eine Massagemethode zur Beeinflussung unseres Lymphsystems. Im Vordergrund dieser Behandlung steht die Anregung des Lymphflusses und damit der Selbstreinigungs- und Selbstheilungskräfte unseres Körpers. Die Behandlung wird u.a. zur Schmerzlinderung und Anregung des Immunsystems eingesetzt.

Ausleitungsverfahren

ausleitung

Ablagerungen des Körpers hemmen die optimale Versorgung der Zellen und des Gewebes. Ausleitende Verfahren sind Behandlungsmethoden in der Alternativmedizin, die zur Entgiftung der Körpersäfte dienen sollen. Bewährte Methoden sind u. a. das Schröpfen und Baunscheidtieren.